Welt der Kommunikation

Dir fehlen die Worte? Uns auch, aber zum Glück findest Du alles zu Kommunikation und Lexeffect hier:

Communication

Speeches

Stories

Classics

News

Case Studies

Mixed Bag

Ein Training für Körper und Geist – ohne extra Sportklamotten 150 150 Niklas Koshold

Ein Training für Körper und Geist – ohne extra Sportklamotten

Wie schöpfe ich über den Tagesverlauf mein volles Leistungsniveau aus? Gab es ein kritisches Gespräch mit einem Kollegen oder Vorgesetzten am Vormittag und am Nachmittag muss der Vortrag sitzen? Belasten dich private Gedanken, die ein unbeschwertes Arbeiten verhindern? Verschiedenste Hürden meistern wir Tag für Tag.

weiterlesen
The Spirit of Entrepreneurship in Kooperation mit advantegy 150 150 Niklas Koshold

The Spirit of Entrepreneurship in Kooperation mit advantegy

„Der Einsatz von Lexeffect war wirklich spannend und aufschlussreich. Bevor advantegy Lexeffect im Rahmen des Seminars “The Spirit of Entrepreneurship” vorstellte, wusste ich nicht, dass mithilfe künstlicher Intelligenz das Erstellen eines Wirkungsprofils im Zusammenhang mit unserer Kommunikation möglich ist.

weiterlesen
Die Technologie hinter Lexeffect bekommt ein neues Zuhause 2000 1091 Niklas Koshold

Die Technologie hinter Lexeffect bekommt ein neues Zuhause

„Ich bin stolz darauf, dass ich nun in der Lage bin, für mich und meine Kunden, ein Analysetool verwenden zu können, was mir eine neutrale Sicht auf die Sprache liefert. Darüber hinaus liefert lex-effect nicht nur das Ergebnis der Analyse, sondern unterstützt auch bei der weiteren Optimierung.“

weiterlesen
“Stille Nacht” (1818) 1501 838 Lars Gruenke

“Stille Nacht” (1818)

„Schlaf in himmlischer Ruh! Schlaf in himmlischer Ruh! Stille Nacht! Heilige Nacht!“  ist ein Weihnachtsklassiker und das beliebteste Weihnachtslied in Deutschland mit 37% der Stimmen.

Doch wie sind die Befragten darauf gekommen? Hat die Wirkung etwas damit zu tun? Wir haben uns mit dieser Frage auseinandergesetzt – schaut selbst wie Lexeffect den Klassiker sieht!

weiterlesen
“Hakuna Matata” (1994) 1501 838 Niklas Koshold

“Hakuna Matata” (1994)

„Hakuna Matata! Diesen Spruch sag ich gern!“ Der Song vermittelt Freude, Spaß, Unabhängigkeit. Der bekannte Song aus Disneys König der Löwen hat eine ganze Generation begeistert und ihr bei jedem Hören gute Laune vermittelt. Doch wir haben uns mal die Frage gestellt: Verändert sich die Wirkung bei der Übersetzung vom Englischen ins Deutsche?

weiterlesen
“Ich bin ein Berliner” (1963) 1501 838 Niklas Koshold

“Ich bin ein Berliner” (1963)

West-Berlin am 26. Juni 1963, fast die ganze Stadt ist an diesem Tag auf den Beinen, um den US Präsidenten bei der Stadtrundfahrt oder seiner Rede vor dem Berliner Rathaus live zu erleben. Inmitten einer unruhigen Phase des Kalten Krieges, die auch die Bewohner West Berlins beunruhigt, erhoffen sich viele von Kennedy Schutz vor der wiederkehrenden Bedrohung UdssR.

weiterlesen
“Gretas Rede vor der UN” (2019) 1501 838 Niklas Koshold

“Gretas Rede vor der UN” (2019)

„How dare you!“ schreit sie den Anwesenden beim UN Klimagipfel, mit Tränen in den Augen und brüchiger Stimme mehrmals entgegen. September 2019, ein 16-jähriges Mädchen sitzt vor dutzenden Staats- und Regierungschefs. Sie traut sich genau das zu sagen, was sie denkt.

weiterlesen
“Rede zum Ermächtigungsgesetz” (1933) 1501 838 Niklas Koshold

“Rede zum Ermächtigungsgesetz” (1933)

23. März 1933 Adolf Hitler hat es zwar geschafft Reichskanzler zu werden, aber die NSDAP hat noch nicht die absolute Mehrheit im Reichstag. Um diese zu erlangen, verfasst Hitler ein Gesetz mit dem er, ohne die Zustimmung des Parlamentes, auf unbestimmte Zeit Gesetze erlassen oder die Verfassung ändern kann. Eine Opposition existiert kaum noch. Doch auch wenn die SPD das Gesetz nicht verhindern kann, so gibt sie sich nicht, beispielsweise in Person von Otto Wels, geschlagen.

weiterlesen
“I have a dream” (1963) 1501 838 Niklas Koshold

“I have a dream” (1963)

Es ist der 28.08.1936 als Martin Luther King seine meistzitierte Rede vor 250.000 Menschen vor dem Lincoln Memorial in Washington hält. Der Inhalt? Seine Vorstellung des American Dreams. Zukunftsvision über die Vereinigten Staaten, Forderungen der Bürgerrechtsbewegung mit einem besonderen Blick auf die Gleichheitsgesetze gegen Segregation und Rassismus die bewegenden Inhalte. Der sich immer wiederholende Satz „I have a dream…“ rundet seine Rede ab.

weiterlesen
“Der Weg” (2002) 1501 839 Niklas Koshold

“Der Weg” (2002)

Etwas zu verlieren ist schmerzhaft – gerade in der Liebe. Einen Menschen von Bedeutung zu verlieren – kann Dich aus der Bahn werfen.Du brauchst Zeit mit dem Verlust umzugehen. Den Zeitrahmen und die Art und Weise kann nur jeder selbst festlegen. Herbert Grönemeyer tat dies durch seine Musik. Im Song „Der Weg“ verarbeitet er den Verlust seiner Frau.

weiterlesen
Back to top

Datenschutz-Einstellungen

Wenn du unsere Webseite benutzt, können Informationen von bestimmten Diensten in deinem Browser in Form von Cookies gespeichert werden. Hier kannst du deine Datenschutzeinstellungen verändern. Wir weisen darauf hin, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies deine Benutzererfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienstleistungen beeinträchtigen kann.

Google Analytics aktivieren/deaktivieren.
Google Fonts aktivieren/deaktivieren.
Google Maps aktivieren/deaktivieren.
Video-Einbettungen aktivieren/deaktivieren.

Unsere Webseite benutzt Cookies, um dir die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Dabei verwenden wir hauptsächlich Cookies von Drittanbieter-Services. Lege deine Datenschutz-Einstellungen fest und/oder bestätige die Verwendung unserer Cookies.
X